… spannende Spiele, neue Gesichter, hohes Niveau und viel Spielfreude …

Bei Kaiserwetter begrüßte Hubert Fluck und Ulrich Heun als Turnierleitung alle Spieler, die trotz Coronazeit den Weg in den Sportpark Linter gefunden haben. Darunter zeigten sich auch neue Teilnehmer, die sich gerne der „Golffamilie“ des Sportparkes angeschlossen haben.

Im Duellemodus traten die Golfer im Doppel-KO-Systems gegeneinander an. Einige Spiele waren so knapp, dass man alle 18 Löcher für eine Entscheidung benötigte und sogar ein Stechen an Bahn 7 ausgetragen wurde.

Der Gewinner kam eine Runde weiter, der Verlierer konnte sogar über die Nebenrunde noch das Endspiel erreichen. Erst nach der zweiten Niederlage war man aus dem Turnier ausgeschieden.

Am Ende des schönen Golftages stand ein verdienter Sieger mit Rüdiger Müller fest, der im Endspiel Hubert Fluck besiegte, der als Veranstalter außer Konkurrenz spielte. Der zweite Platz ging an den Neuling Patrick Heim, der sehr souverän aufspielte. Außerdem zeigte er allen Spielern, wie man an Loch 11 mit einer neuen Spielvariante eine 1 spielen kann.

Die Jugend glänzte ebenfalls am Turniertag, so dass Noelle Fluck vollkommen zu Recht den dritten Platz errang.

Der Ehrenpreis „Oldi but Goldi“ ging an Dr. Bernd Sammel und der Sonderpreis „Best Player next time“ erspielte sich Detlef Weber, der trotzdem sehr konzentriert und zielgenau aufspielte.

Viele kuriose Einser („Hole in one“) sorgten für großes Erstaunen und viele Lacher. Der Sieger „King of the Hole“ war im Stechen mit Noelle Fluck an Loch 9 ermittelt worden, denn sowohl Noelle und Hubert Fluck, als auch Rüdiger Müller spielten hier zuvor eine tolle 1.

Für eine klasse Atmosphäre sorgte auch die Unterstützung der Fans und Spieler, die vielen Duellen auf der Bahn folgten.

Das begehrte grüne Jacket wurde dieses mal von dem Comedian Bernd Schmitt übergeben, der weit über unsere Landesgrenze bekannt, als Boris Becker Rüdiger Müller ehrte.

Im Anschluss gab die Pizzeria Al Golfo 2 Bleche Pizza für alle Teilnehmer aus, bei der man in geselliger Runde den Tag nochmals Revue passieren ließ.

Alle Teilnehmer freuen sich schon auf den Heym-Cup 2020, der am Samstag, den 29. August, um 10:00 Uhr im Sportpark Linter startet.

Die Ergebnisse der Turnierreihe könnt Ihr hier ersehen:

Ergebnisse im Adventure-Golf

Rangliste
Name
Punkte
1.
Lengwenus, Fabian
80
2.
Heim, Patrick
81
3.
Fluck, Hubert (außer Konkurrenz)
83
4.
Heun, Ulrich
87
5.
Müller, Rüdiger
88
6.
Blättel, Sascha | Seeber, Uwe
92
7.
Weber, Detlef
96
8.
Boss, Hugo
98
9.
Fluck, Julienne
101
10.
Fluck, Noelle
102
11.
Müller, Jan
103
12.
Skeide, Michael | Hermann, David
106
13.
Fluck, Fabienne
107
14.
Lengwenus, Franka | Christmann, Uwe
111
15.
Lengwenus, Marko | Touretzoglou, Klimis
112
16.
Sammel Dr., Bernd
114
17.
Touretzoglou, Isabel
117
18.
Gemmer, Tanja | Leiz, Steven
124
19.
Gerheim, Bernd
125
20.
Heinen, Jonas
127
21.
Schwab, Christian
128
22.
Wegesser, Ronald
129
23.
Wegesser, Carlos
130
24.
Winkelhaus, Harald
133
25.
Hochsattler, Michael
134
26.
Christmann, Gundel
135
27.
Liez, Andreas
136
28.
Winkelhaus, Jutta
137
29.
Klaus, Diana
142
30.
Hochsattler, Daniel
148
31.
Schwab, Sebastian
154
32.
Hochsattler, Blanca
158